Polski Express vor dem Europaausschuss

Unser Ziel: Zweisprachigkeit soll Markenzeichen der Grenzregion werden

Am 6.11.2013 hatten wir Gelegenheit unser Projekt Polski Express vor den Mitgliedern des Europaausschusses des Brandenburger Landtages vorzustellen. Das Projekt stieß auf großes Interesse. Eine finanzielle Beteiligung seitens Brandenburgs wurde jedoch von einer mindestens 50% Beteiligung der polnischen Seite abhängig gemacht – analog zu den bereits bestehenden deutschen oder französischen Sprachmobilen.

Einladung zum Kinoabend: Yuma

Yuma

DPG Brandenburg und Alte Schule Buschdorf e.V. zeigen am 8.11.2013 "Yuma"

Yuma – Polen/Tschechien 2012, Original mit deutschen Untertiteln

Regie: Piotr Mularuk

Eine polnische Kleinstadt an der deutsch-polnischen Grenze.

Ende der 1980er Jahre flüchten noch Menschen über die Grenze nach Polen, um in den Westen zu kommen.

Anfang der 1990er Jahre ist in der ehemaligen DDR ("dank Onkel Helmuts D-Mark") der westliche Reichtum ausgebrochen, doch in Polen ist vom wirtschaftlichen Aufschwung noch nicht viel zu spüren. Die drei Freunde Zyga (Jakub Gierzał), Młot ('Hammer') und Kula ('Kugel') wollen ihr Glück in die eigenen Hände nehmen.

Musik und Imbiss am Deutsch-polnischen Abend

Deutsch-polnischer Abend der DPG am 7.11.2013 um 19 Uhr in der Mühlenstr. 44

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg, Region Cottbus veranstaltet am Donnerstag, den 7. November 2013, 19 Uhr einen musikalischen Abend in der Caffee Centrale.

Genießen Sie

  • Klassische Musik und einen kleinen Imbiss - aus Polen!
  • Zeit zum Hören und Essen
  • aber auch zum Reden und Gedankenaustausch.

Tadeusz Mazowiecki ist tot

Tadeusz Mazowiecki

Tadeusz Mazowiecki, der erste nicht-kommunistische Premierminister Polens seit dem Zweiten Weltkrieg, ist am Morgen des 28. Oktober 2013 in Warschau gestorben. „Tadeusz Mazowiecki war einer der Väter der Freiheit und Unabhängigkeit Polens“, schrieb der polnische Außenminister Radosław Sikorski über den ersten Premier der Dritten Republik. Mazowiecki engagierte sich seit den 1960er Jahren als Publizist und katholischer Intellektueller für den Wandel des Landes – er war Mitbegründer des Klubs der katholischen Intelligenz (KIK) und Herausgeber der Zeitschrift Więź. Nach den ersten halbfreien Wahlen in Polen, die nach den Gesprächen am Runden Tisch, an denen er für die Opposition teilnahm, erreicht worden waren, wählte ihn der Sejm im August 1989 zum Regierungschef. Unter seiner Regierung konnte die Demokratie gefestigt und die freie Marktwirtschaft eingeführt werden. Auch die deutsch-polnische Versöhnung lag Mazowiecki sehr am Herzen.

Bożena Keff - Über Mutter und Vaterland

Wir laden Sie sehr herzlich zu einer Veranstaltung mit der polnischen
Schriftstellerin Bożena Umińska-Keff am 21. Oktober 2013 um 18 Uhr an der Universität
Potsdam am Neuen Palais 10 (Haus 8, Raum 0.75).

Ausstellungseröffnung "Frühling im Herbst" am 02.10.2013 in Königs Wusterhausen

Christin Bülow

Am 02.10.2013 wird um 14 Uhr anlässlich der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum der Kooperationsvereinbarung zwischen der Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen und der Państwowa Wyższa Szkoła Zawodowa in Tarnow die Ausstellung "Frühling im Herbst. Vom polnischen November zum deutschen Mai. Das Europa der Nationen 1830-1832" eröffnet. Die Ausstellung ist vom 02.10.-30.10.2013 letztmalig in Brandenburg zu sehen.

Grenzerfahrungen — ein Workshop für Journalisten

Am 7.9.2013 in Prenzlau

Am 7. September 2013 findet in der Prenzlauer Uckerwelle ein Workshop statt, der sich an Journalisten und Journalistinnen richtig, die in der deutsch-polnischen Grenzregion tätig sind. Das Treffen mit dem Titel "Grenzerfahrung" wird organisiert von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg in Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Landeszentrale für Politische Bildungsarbeit.

Stadtspaziergang durch Frankfurt (Oder) und Słubice

Am 28. August 2013 organisierte die DPG für rund 20 Mitarbeiter der Heinrich-Böll-Stiftung einen Spaziergang durch die deutsch-polnische Doppelstadt. Die Teilnehmer erfuhren einiges aus der Geschichte beider Städte, aus dem heutigen Alltag der Bewohner, über die Europa-Universität Viadrina und das Collegium Polonicum. Anschließend diskutierten sie über die Zusammenarbeit beider Stadtverwaltungen mit dem Frankfurt-Słubicer Kooperationszentrum.

Alles gar nicht wahr? Grenzkriminalität zwischen Brandenburg und Polen

Podiumsdiskussion am 27.08.2013 in Potsdam

Wir möchten Sie herzlich zu einer Podiumsdiskussion zum Thema „Grenzkriminalität
zwischen Brandenburg und Polen“ einladen. Die Veranstaltung, die die
Brandenburgische Landeszentrale für Politische Bildung mit der DPG-Brandenburg
durchführt, findet am 27. August 2013 um 18 Uhr im Saal der Landeszentrale,
Heinrich-Mann-Allee 107 (Haus 17) in Potsdam statt.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte der folgenden Internetseite:
http://www.politische-bildung-brandenburg.de/veranstaltungen/alles-gar-nicht-wahr

Polnischer Literaturabend am 05.09.2013

Einladung zum Deutsch-Polnischen Abend in Cottbus

Auch im September wird in Cottbus wieder am 1. Donnerstag im Monat ein Deutsch-Polnischer Abend stattfinden. Dabei widmen wir uns dieses Mal dem polnischen Schriftsteller Adam Mickiewicz und seinen Werken. Alle Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem angefügten Flyer.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen,
mit freundlichen Grüßen,

Falk Schneider
DPG Brandenburg
Außenstelle Cottbus

Inhalt abgleichen