Tags for Polski-Express

Polski-Express

Neues DPG-Projekt für Brandenburger Schulen

Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg engagiert sich seit vielen Jahren für die Etablierung, den Ausbau und die qualitative Verbesserung des Polnisch-Unterrichtes an Brandenburger Schulen.

Seit zwei Jahren fahren fünf Fahrzeuge im Rahmen des Projekts „Deutsch-Wagen-Tour“ durch Polen und werben an den Schulen des Landes für die deutsche Sprache und Kultur. Als Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg sind wir der Auffassung, dass die Zeit nun überreif ist, auch an deutschen Schulen intensiv für die polnische Sprache und Kultur zu werben.

Ausgehend von einer Initiative des Polnischen Instituts in Berlin entwickelte die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg ein Konzept, das sich diesem Anliegen verschreibt und den Namen „Polski-Express“ trägt. Ziel des Projektes ist es, dem vielerorts immer noch negativen Image von Polnisch als Nachbarsprache eine positive Erfahrung mit der Sprache gegenüberzustellen. Durch die Vermittlung von landeskundlichen Kenntnissen sollen den Schülerinnen und Schülern zudem das Nachbarland als kultureller und wirtschaftlicher Raum vorgestellt sowie berufliche Perspektiven aufgezeigt werden.

Ähnlich wie in der französisch-deutschen Grenzregion (France-Mobil / Deutsch-Mobil) oder dem bereits erwähnten „Deutsch-Wagen-Projekt“, soll der „Polski-Express“ von Schule zu Schule fahren und die Sprache und Kultur des Nachbarlandes auf ansprechende Weise präsentieren. Geschehen soll dies im Rahmen von Spielen und Animationen wie auch durch die Präsentation von Lehrmaterialien, interaktiven Lernprogrammen, Musik oder landeskundlichen Informationsbroschüren. Darüber hinaus werden die Lektorinnen und Lektoren in ausgewählten Klassen bestimmte Lehreinheiten zu verschiedenen Themen durchführen; beispielsweise im Rahmen des Geschichtsunterrichts.

Ansprechpartner für das Projekt