Transodra-Presseschau – 11/2012

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der elften Ausgabe der Transodra-Presseschau vom 14.08.2012 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ „Toast“-Affäre beendet +++ Eine der größten Investitionen in der Nachkriegsgeschichte Choszcznos +++ Erneute Schwierigkeiten beim Gasterminalbau +++ Insel zu verkaufen +++ Nachwuchs bei den Wölfen +++ Endlich! Oderbrücke bei Siekierki für Fußgänger freigegeben + ++ Musiktage in Nowe Warpno +++ Filmsommer in Ińsko noch bis zum 19. August +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Landkreis Żary vor der Pleite +++ Słubice verliert Streit um Grundsteuern +++ Weiterhin überdurchschnittlich hohe Arbeitslosigkeit +++ Gorzów plant Revolution im Nahverkehr +++ Kirchturm in Otyń eingestürzt +++ Gedenkstein für Corona Schröter +++ Freiwillige kümmern sich um ehemaligen jüdischen Friedhof +++ Schweinefest in Siedlec +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2012-11.pdf471.83 KB