Transodra-Presseschau – 17/2012

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 17. Ausgabe der Transodra-Presseschau vom 25.09.2012 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Stettin beschließt Neuverschuldung für neue Investitionen +++ Neuer Wirtschaftspark +++ Hoffnung für Kurbetriebe +++ Westpommersche Woche der Wissenschaften +++ Größte Militärübung seit 10 Jahren +++ Krimineller an der Grenze gefasst +++ Schloss zu verkaufen ++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Umstrittener Klinikdirektor bleibt +++ Stühlerücken im Rathaus geht weiter +++ Kein Geld für Straßenbau im Lebuser Land +++ Grundstücke auf Polens größtem Weinberg verlost +++ Forstleute wollen Holzklau mit Kameraüberwachung stoppen +++ Frauenkongress der Wojewodschaft Lubuskie +++ Museum will an jüdischen Friedhof erinnern +++ Astronomieprogramm für Kindergärten gestartet +++ Zieht die „Haltestelle Woodstock“ um? +++ Chagall-Ausstellung in Ochla +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2012-17.pdf426.01 KB