Transodra-Presseschau – 20/2012

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 20. Ausgabe der Transodra-Presseschau vom 16.10.2012 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Wie barrierefrei ist Stettin? +++ Wird die Grüneberg-Villa doch geräumt? +++ Arbeiter gegen Werftenzusammenschluss +++ Sporthalle fertig aber geschlossen +++ Ina wird motorbootfreie Zone +++ Neue Kajakroute auf der Tywa +++ Veränderungen bei Grenzschutz und Zoll +++ Dokudrama in finanziellen Nöten +++ Filmschau „Konstellation Stettin“ +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Gehen Stadt und Gemeinde zusammen? +++ Gemeinde will Kurortpläne gegen Militär durchsetzen +++ Neue Bahnverbindung von Gorzów nach Berlin geplant +++ Lebuser Schulden im grünen Bereich +++ Bürgersteig schluckt Abgase +++ Hochschulrektoren zu Gast in Zielona Góra +++ 120 Rotarmisten exhumiert und begraben +++ 3000 Postkarten aus Landsberg und Gorzów +++ Erster Orgelpfad Polens eröffnet +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2012-20.pdf298.53 KB