Transodra-Presseschau – 29/2012

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 29. Ausgabe der Transodra-Presseschau vom 18.12.2012 (und der letzen Ausgabe des Jahres 2012) geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Bauern-Proteste werden fortgesetzt +++ Obdachlosenheime füllen sich +++ „Magnolien“ für die besten Sozialprojekte verliehen +++ LNG kann Zeitplan nicht einhalten +++ Ausschreibung für Floating-Garden-Schilder +++ Gemeinsames Oder-Projekt nimmt Gestalt an +++ Erinnerung an Synagoge +++ Erinnerung an Zwangsarbeit in Pommern 1939–1950 +++ Nowa-Amerika- Kalender 2013 erschienen +++ Straßenbahnsimulator im Technik-Museum +++ Silvester-Party umsonst und draußen +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ 31. Jahrestag der Verhängung des Kriegsrechts +++ Proteste von Rechtsaußen gegen Post-Kommunisten +++ Millioneninvestition in Zubringer zur A 2 +++ Solarparks stehen auf der Kippe +++ Fußgänger sollen auf dem Zebrastreifen Vorrang bekommen +++ Moderne Universitätsbibliothek wartet auf Besucher +++ Pfarrer schlägt Alarm wegen einsturzgefährdeter Kirche +++ Stadt feiert ihren 450. Geburtstag +++ Heiligtum, Opferstätte und Kalender +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2012-29.pdf645.69 KB