Transodra-Presseschau – 06/2013

 Adrian FiedlerPolnische Polizeimütze,
Bild: Adrian Fiedler

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 6. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 05.02.2013 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Über 400 Polizisten fehlen der Wojewodschaft +++ Überfälle auf Einzelhändler mehren sich +++ Gemeinsam gegen Odereis +++ Neue Verbindung nach Ystad +++ Free Book Zone eröffnet – Aktion zur Befreiung von Büchern +++ Woliner Schlösschen renoviert +++ Eine Million für die „Europäische Route der Backsteingotik“ +++ Forum zum Thema Abfallwirtschaft und Recycling +++ Neuer Honorarkonsul berufen +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Verfahren gegen Behördenchef und Sejm-Abgeordnete eingestellt +++ Ministerin besucht Kindergarten +++ Bürgermeister überraschend verstorben +++ Computertomograph vor Gerichtsvollzieher gerettet +++ Hertz Systems gewinnt Wirtschaftspreis +++ Vergiftete Milch in Plätzchen aus Lubsko +++ Geschichtspolitik: Streit um Denkmal für verfemte Soldaten +++ Cottbus wirbt per Bus in der polnischen Partnerstadt +++ Postkartenausstellung in Słubice +++

Unternehmer-Treffen INKONTAKT im Juni 2013

Wir möchten noch einmal auf die Unternehmerbörse INKONTAKT aufmerksam machen, die wir in der TRANSODRA-Presseschau 05/2013 angekündigt hatten.
Hier noch der richtige Link zum Veranstalter:
Unternehmervereinigung Uckermark e.V., http://www.uv-uckermark.de/index.php?id=60
Dort finden Sie auch ein Anmeldeformular.

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-06.pdf513.92 KB