Transodra-Presseschau – 11/2013

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 11. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 12.03.2013 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Mit CAFE gegen Feinstaub +++ Nur wenige TeilnehmerInnen erschienen zur Toleranz- und zur Gegen-Demo +++ Gutes Jahr für die Hafengesellschaft, schlechtes für DB Port +++ Kurbetriebe machen Gewinn +++ Neugeborene wegen Stromausfall evakuiert +++ Weit mehr Zwangsarbeiterlager als bisher vermutet +++ Woliner Wikingerfestival wegen archäologischer Untersuchungen gefährdet +++ Jüdische Kulturtage vom 12. bis 16. März 2013 +++ Usedomer Literaturtage vom 20. bis 24. März 2013 +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Aufregung um Krankenhausambulanz +++ Technikum bleibt erhalten +++ Zwei neue Leitstellen koordinieren Rettungseinsätze +++ Millionen für Hochwasserschutz und Melioration + ++ Flugabwehr übt erstmals in bewohntem Gebiet +++ Lubuskie setzt bei der ITB auf Wassertourismus +++ Fotograf und Autor präsentiert Bildband über Doppelstadt an der Neiße + ++ Wojewodschaftstage in Gorzów +++ The Great Escape Rallye in Żagań +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-11.pdf554.93 KB