Transodra-Presseschau – 13/2013

 Creative Commons BY-SA.Der Stettiner Hip-Hop-Musiker Łona.
Foto: Georg Jähnig (Jorges). CC BY-SA.

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 13. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 26.03.2013 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Neue Müllverbrennungsanlage für Stettin +++ Neue Bahn-Übergänge für mehr Sicherheit + ++ Neue private Seebrücke +++ Hip-Hoper Łona und Webber ausgezeichnet +++ Große Mehrheit der versammelten Bürger für Regionalmuseum +++ Gedenken an 1956 +++ Stargarder Denkmal-Gegner verurteilt +++ Besuch der Bundesmarine in Stettin +++ Steuerfahnder in Vorpommern unterwegs +++

Lubuskie (Lebuser Land)

+++ Wojewode wird stellvertretender Innenminister +++ Fahrlehrer protestieren vor dem Marschallamt +++ „Europa Plus“ auch im Lebuser Land +++ Das Aus für „Berlinka“ sorgt für Proteste +++ Stadtbus gestartet +++ Roter Punkt auf dem Bildschirm warnt bei Gefahr im Verzug +++ Philharmoniedirektor abberufen +++ Stadträte wollen Fassade des Kino Piast retten +++ Lausitzer Wirtschaftsausstellung +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-13.pdf720.24 KB