Transodra-Presseschau – 28/2013

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 28. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 30.07.2013 geht es um die folgenden Themen aus Westpommern und dem Lebuser Land:

+++ Endspurt zum Finale der Tall Ships‘ Races in Stettin +++ Bürgermeister von Cedynia in ernsthaften Schwierigkeiten +++ Anschlag auf ukrainischen griechisch-katholischen Gottesdienst in Trzebiatów +++ Blaualgen an Ostseestränden +++ Zunahme von Borreliose- Erkrankungen in Westpommern +++ Diskussion um Erweiterung des Stettiner Galaxy-Zentrums +++ Neobarockes Bankgebäude in Stettin zu verkaufen +++ Stettiner Kunstfestival inSPIRACJE +++ Zwei Tipps aus dem Rahmenprogramm zum Finale der Tall-Ships-Races +++ Polens neues Erdöl-Eldorado in der Gemeinde Drezdenko +++ Flughafen Babimost zu klein für Zuschüsse? +++ „Polenmarkt“ in Łęknica möchte EU-Gelder einwerben +++ Direktor wehrt sich gegen Bedingungen der Krankenhausprivatisierung in Gorzów +++ Bewohner bezweifeln Sinn der teuren Kanalisation in Głogów +++ Discounter-Stadt Gorzów +++ Infotafeln über Ostbahn auf den Bahnhöfen von Hoppegarten bis Krzyż +++ Kirche mit besonderem Stilmix in Mierzęcin wird renoviert +++ Woodstock-Festival zum zehnten Mal in Kostrzyn +++ Legnica (Liegnitz): Wojewodschaftskrankenhaus generalüberholt +++ Breslauer Student erfindet neuen Rollstuhl +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-28.pdf626.28 KB