Transodra-Presseschau – 32/2013

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 32. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 27.08.2013 geht es um die folgenden Themen aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

ZACHODNIOPOMORSKIE (WESTPOMMERN)
+++ Stettiner Bauvorhaben in Verzug +++ Gedenktafel für Emil Stoewer +++ 100 neue Arbeitsplätze bei ARVATO +++ Deutsch-Polnische Schulzusammenarbeit vor dem Aus? +++ Initiative für einen Zoo in Stettin +++ 2013 mehr ausländische Sommergäste an polnischer Ostseeküste +++ Referendum zur Abwahl des Bürgermeisters in Chojna +++ Deutsch- polnischer Medien-Workshop in Prenzlau +++ Kenianer dominieren Halbmarathon Gryf +++

LUBUSKIE (LEBUSER LAND) / DOLNOSLĄSKIE (NIEDERSCHLESIEN)
+++ Klinik-Chef Twardowski kündigt – Zerwürfnis mit Polak +++ Wegen Grenzterminal-Verkauf ermittelt nun Warschau +++ Kritik am Festival des Russischen Liedes russophob? +++ Handwerkliche Fehler im Schloss +++ Wojciechowski erhält Orden des Präsidenten +++ Chinesen studieren bald am Collegium Polonicum +++ Neue Folklore-Philharmonie im Bau +++ Festungstage Küstrin +++ 13. Deutsch-Polnisches Jugendforum +++ Modernisierung durch Abriss +++ Reichtum durch Business +++ Bürgermeister lädt zu Weltkriegsgedenken +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-32.pdf857.82 KB