Transodra-Presseschau – 33/2013

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 33. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 03.09.2013 geht es um die folgenden Themen aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

ZACHODNIOPOMORSKIE (WESTPOMMERN)
+++ Streit um Brückenmaut +++ Chemiewerke in Police kaufen Bergwerk in Senegal +++ Proteste gegen weitere Nerz-Farm +++ Medizinische Meisterleistung in Stettiner Krankenhaus + ++ Bau eines super modernen Stadions in Wałcz +++ Neue Züge für PKP Intercity +++ Straße zwischen Krajnik Dolny und Schwedt gesperrt +++ Fremdsprachen lernen bei Franziskanern ++ + Neuer Kommandeur in Stettin +++ „Lebendige Geschichte“ zur Erinnerung an Beginn des II. Weltkriegs +++ Symbolischer Gründungsakt des „Museum(s) der Umbrüche“ +++ Protest gegen geplante Neuregelung der Arbeitszeiten +++ Großinvestition in die Hafenanlage von Dziwnów + ++ Neue Landkarte mit Uckermark-Gewerbegebieten +++

LUBUSKIE (LEBUSER LAND) / DOLNOSLĄSKIE (NIEDERSCHLESIEN)
+++ Niedriglohnarbeiter werden für Zalando sortieren +++ Klinik-Privatisierung im Eilschritt – Gegner wollen Polak absetzen +++ Erinnern durch Aufforsten +++ Stadt muss für Firmenpleite zahlen +++ Rettung für marodes Eisenbahnviadukt +++ Zehn neue Oder-Anlegestellen für die Ausflugsschifffahrt +++ Neue Aussichten auf den Muskauer Faltenbogen +++ Legnica lädt frühere Rotarmisten ein – nationalistische Gruppen protestieren +++ Schokoladenfestival in Kargowa

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-33.pdf693.7 KB