Transodra-Presseschau – 34/2013

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 34. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 10.09.2013 geht es um die folgenden Themen aus der deutsch-polnischen Grenzregion:

ZACHODNIOPOMORSKIE (WESTPOMMERN)
+++ Abwahl des Bürgermeisters gescheitert +++ Schüler demonstrieren für ihre Direktorin +++ Technopark Pomerania wird nicht termingerecht fertig +++ Britisches Unternehmen nimmt Produktion in Police auf +++ Proteste gegen Werftenzusammenschluss +++ Google-Preis für Goleniów +++ Atombunker steht Bauplänen im Weg +++ 100.000-Euro-Privatspende für historisches Stadthaus? +++ Stadt fördert Fremdsprachen im Kindergarten +++ Deutsch- Polnisches Erntedankfest am 13. u. 14. September in Wolin +++

LUBUSKIE (LEBUSER LAND) / DOLNOSLĄSKIE (NIEDERSCHLESIEN)
+++ Weinfest eröffnet +++ Krankenhaus ist privatisiert +++ Rockwool investiert dreistelligen Millionenbetrag +++ Słubice will Busbahnhof bauen +++ Bau der S 3 bis nach Tschechien wird ausgeschrieben +++ Van de Velde-Konferenz zum 150. Geburtstag +++ Euroregion feiert 20- jähriges Bestehen +++ Tagung zu KZ und Zuchthaus Sonnenburg in Słońsk +++ Neue Fabriken für Niederschlesien +++ Skilift scheitert an Agraragentur +++ Altes Bergwerk erhält moderne Informationstechnik +++ Wratislavia cantans +++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-34.pdf423.16 KB