Transodra-Presseschau – 41/2013

Informationen und Diskussionen aus der deutsch-polnischen Grenzregion

In der 41. Ausgabe der Transodra-Presseschau des Jahres 2013 vom 29.10.2013 geht es um die folgenden Themen:

+++ Zum Tod von Tadeusz Mazowiecki +++

Zachodniopomorskie (Westpommern)

+++ Vorübergehend erneut Grenzkontrollen +++ Pleitewelle bei Fahrschulen +++ Werden die Starka-Bestände ausverkauft? +++ Deutsches Unternehmen übernimmt Wasserbetriebe +++ NATO-Treffen in Stettin +++ Breit angelegtes Photovoltaik-Projekt +++ Kein Interesse an der Kunstkaserne +++ Überraschende Keramikfunde +++ Jugendparlament tagte auf Bornholm +++

Lubuskie (Lebuser Land)

EU-Gelder retten Pläne für S3 +++ Bukiewicz setzt sich durch +++ Denkmal für Christa Wolf und die Synagoge +++ Grenzkontrollen wegen Klimagipfel +++ Schlechte Bilanz bei Asbestbeseitigung +++ Zweites Oderschiff auf Fahrt +++ Kammerorchester löst sich auf +++ Requiem für ein Kino – NoPiast-Festival +++ Ausstellung: Solidarität für Solidarność-Bewegung +++

Dolnośląskie (Niederschlesien)

+++ Neue Oderbrücke als Denkmal für Mazowiecki +++ Stadt will ihre Senioren selbst unterbringen+++

Die Transodra-Presseschau erscheint an jedem Dienstag. Wenn Sie die Presseschau wöchentlich zugeschickt bekommen möchten, senden Sie uns einfach eine Mail an:
presseschau@dpg-brandenburg.de

AnhangGröße
TRANSODRA_PRESSESCHAU_2013-41.pdf1018.54 KB