(Kulturelle) Veranstaltungen

  • Studienfahrt nach Warschau vom 14.-17. Mai 2015

    Im Mittelpunkt der Reise steht das im Oktober 2014 neu eröffnete Museum für die Geschichte der Polnischen Juden. Die Eröffnung dieses Museums, das weltweit für Aufsehen gesorgt hat, und in einer Reihe mit den bedeutenden Museen zu diesem Thema zu nennen ist, wurde erst durch die politischen Umbrüchen nach 1989 möglich. Die Reise betrachtet das Museum gleichsam als Brennglas für Polens Transformation in eine pluralistische, demokratische Gesellschaft.

    Preis im DZ pro Person 180 € (Zuzahlung Einzelzimmer pro Person 50 €) + Kosten für das Bahnticket (Berlin-Warszawa Centralna, 60-80 €)

  • Cottbuser Deutsch-Polnischer Abend zum Thema Ostern in Polen

    Am Donnerstag, den 2.4. 2015 um 19 Uhr findet der nächste Deutsch-Polnische Abend statt, der gemeinsam von der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg und dem Deutsch-Polnischen Verein Cottbus durchgeführt wird. Veranstaltungsort ist der Tagungsraum des Deutsch-Polnischen Vereins in der Ostrowerstr. 7 in Cottbus. Thema der Veranstaltung ist die Osterfeier und die damit verbundenen Bräuche in Polen. Es soll Interessantes zu den Osterfeiern unserer polnischen Nachbarn gezeigt und besprochen werden. Interessierte Menschen aus Cottbus und der Region sind herzlich eingeladen.

  • Deutsch-Polnisches Frühstück am 21. März 2015

    Café à la polonaise aus Pan Tadeusz

    Herzlich willkommen zum ersten deutsch-polnischen Frühstück am 21. März (11:00-13:00) bei der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg, Charlottenstr. 31 in Potsdam. Wir möchten mit Ihnen ins Gespräch kommen und Ihnen unsere Arbeit persönlich vorstellen. Gespannt sind wir dabei auch auf Ihre Ideen für mehr deutsch-polnische Verständigung.

    Anmeldung und Informationen bei Grazyna Bischof: Grazyna.Bischof@gmx.de

  • Adventssingen im Schloss Trebnitz

    Einladung zum deutsch-polnischen dritten Advent am 14. Dezember 2014

    advent wreath

    Wir laden Sie herzlich ein, mit uns bei Kaffee und Kuchen polnische und deutsche Weihnachtslieder zu singen.
    Begleitet werden wir von Barbara Klaus-Cosca (Akkordeon).

    Zeit: 14. Dezember, 15:00 Uhr

  • Vorurteile oder Realität ? – Ein Blick über die Oder und Neiße!

    Deutsch-Polnischer Abend in Cottbus

    Die DPG Brandenburg Cottbus und der Deutsch-Polnische Verein (DPV) Cottbus laden am 6. November 2014 um 19 Uhr zu einem Gesprächsabend ein. Es geht um Erfahrungen und Meinungen zu dem Thema „Vorurteile oder Realität! Ein Blick über die Oder und Neiße!“
    Der Abend wird mit einem Referat zu dem Thema eingeleitet. Anschließend hoffen wir auf eine lebhafte Diskussion.

    Der Eintritt ist frei! Es sind alle Menschen, die Interesse an der Zusammenarbeit mit dem polnischen Nachbarn haben, herzlich eingeladen.

    Karl Fisher,

  • Deutsch-Polnischer Abend in Cottbus mit André Biakowski

     © Abacus-Verlag

    Die DPG-Gruppe Cottbus und der Deutsch-Polnische Verein Cottbus laden am 2.10.2014 zum deutsch-polnischen Abend mit Lesung ein.

    Nach der Sommerpause beginnen wir, die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg, Region Cottbus, mit dem neuen Konzept der deutsch-polnischen Abende am 2.10.2014 um 19 Uhr gemeinsam mit dem Deutsch-Polnischen Verein Cottbus.

    Wir werden die Abende in Zukunft in ein-bis zweimonatigem Rhythmus in den Räumen des Deutsch-Polnischen Vereins, Ostrower Str. 7, 03046 Cottbus durchführen.

    Der Eintritt ist wie bisher kostenlos und es gibt eine kleine Versorgung mit Getränken.

  • Letzter Deutsch-Polnischer Abend vor der Sommerpause

    Kinder spielen Dame / Bild: Pietsch/ADN (Bundesarchiv)
    Kinder spielen Dame
    Foto: Pietsch/ADN (CC-BY-SA: Bundesarchiv)

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    In Monat Juni 2014 führt die Deutsch-Polnische Gesellschaft ihren geselligen Abend am Donnerstag, den 5.6.2014 ab 19 Uhr wieder in der Caffee Centrale in der Mühlenstr. 44 – in der Cottbuser Innenstadt – durch.

  • Polnisch für die Hosentasche – Einladung zur Vorstellung des Sprachführers

    Am Europatag, am 9. Mai 2014, wird der neue Sprachführer „Polnisch für die Hosentasche – Ein Sprachführer für Alltag, Beruf
    und Engagement in der Grenzregion“
    in der Volkshochschule Frankfurt (Oder) vorgestellt.

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    anlässlich des Europatags möchten wir Ihnen einen neuen deutsch-polnischen Sprachführer vorstellen, der als gemeinsames Projekt der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg, der Volkshochschule Frankfurt (Oder) und der IHK Ostbrandenburg und des Lehrstuhls für Sprachwissenschaft I an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) entstanden ist.
    Der deutsch-polnische Sprachführer „Polnisch für die Hosentasche“ ist

  • Einladung zum Potsdamer Sternenmarkt 2013

    Stern vom Weihnachtsmarkt, Foto von Flickr-User richlewis / CC BY-NC-ND 2.0

    Wenn am Heiligenabend der erste Stern am Himmel steht, beginnt in Polen das Weihnachtsfest.

    Diese Tradition aufgreifend findet auch in diesem Jahr findet wieder der deutsch-polnische Sternenmarkt in Potsdam statt. Zum zehnten Mal lädt das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in den Kutschstall ein, um Kunsthandwerk und Kulinarisches aus Polen zu präsentieren. Dazu gibt es ein über 20-stündiges Kulturprogramm mit Gesang, Musik, Theater und vielem mehr.

    Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg ist ebenfalls vertreten.

  • Tipp: Die Königin der Farben

    Königin der Farben
    Königin der Farben,
    © Jutta Bauer/Beltz & Gelberg

    Lesung für Kinder ab 2 Jahren am 7.12.2013 im Buchbund

    Die deutsch-polnische Buchhandlung "buch|bund" in Berlin-Neukölln lädt zu einer multisprachigen Lesung für Kinder “Die Königin der Farben” ein. Die Veranstaltung ist für Kinder ab zwei Jahren geeignet und wird auf Deutsch, Polnisch und Spanisch durchgeführt.

  • Gwiazda 2013

    Weihnachtsfeier

    Einladung zur deutsch-polnischen Weihnachtsfeier

    Die DPG Regionalstelle Cottbus und die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur laden am Donnerstag, 5. Dezember 2013 zum deutsch-polnischen Abend ein, der diesmal – der Adventszeit entsprechend – weihnachtlich begangen wird.

    Uns erwartet ein Weihnachtsprogramm der Privaten Grundschule Żary und polnische Leckereien.

  • Einladung zum Kinoabend: Yuma

    Yuma

    DPG Brandenburg und Alte Schule Buschdorf e.V. zeigen am 8.11.2013 "Yuma"

    Yuma – Polen/Tschechien 2012, Original mit deutschen Untertiteln

    Regie: Piotr Mularuk

    Eine polnische Kleinstadt an der deutsch-polnischen Grenze.

    Ende der 1980er Jahre flüchten noch Menschen über die Grenze nach Polen, um in den Westen zu kommen.

    Anfang der 1990er Jahre ist in der ehemaligen DDR ("dank Onkel Helmuts D-Mark") der westliche Reichtum ausgebrochen, doch in Polen ist vom wirtschaftlichen Aufschwung noch nicht viel zu spüren. Die drei Freunde Zyga (Jakub Gierzał), Młot ('Hammer') und Kula ('Kugel') wollen ihr Glück in die eigenen Hände nehmen.

  • Musik und Imbiss am Deutsch-polnischen Abend

    Deutsch-polnischer Abend der DPG am 7.11.2013 um 19 Uhr in der Mühlenstr. 44

    Die Deutsch-Polnische Gesellschaft Brandenburg, Region Cottbus veranstaltet am Donnerstag, den 7. November 2013, 19 Uhr einen musikalischen Abend in der Caffee Centrale.

    Genießen Sie

    • Klassische Musik und einen kleinen Imbiss - aus Polen!
    • Zeit zum Hören und Essen
    • aber auch zum Reden und Gedankenaustausch.
  • Bożena Keff - Über Mutter und Vaterland

    Wir laden Sie sehr herzlich zu einer Veranstaltung mit der polnischen
    Schriftstellerin Bożena Umińska-Keff am 21. Oktober 2013 um 18 Uhr an der Universität
    Potsdam am Neuen Palais 10 (Haus 8, Raum 0.75).

  • Ausstellungseröffnung "Frühling im Herbst" am 02.10.2013 in Königs Wusterhausen

    Christin Bülow

    Am 02.10.2013 wird um 14 Uhr anlässlich der Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum der Kooperationsvereinbarung zwischen der Fachhochschule für Finanzen in Königs Wusterhausen und der Państwowa Wyższa Szkoła Zawodowa in Tarnow die Ausstellung "Frühling im Herbst. Vom polnischen November zum deutschen Mai. Das Europa der Nationen 1830-1832" eröffnet. Die Ausstellung ist vom 02.10.-30.10.2013 letztmalig in Brandenburg zu sehen.