Tagi dla Ergebnisse der Tagung zur Förderung der Polnischen Sprache

Ergebnisse der Tagung zur Förderung der Polnischen Sprache

++ Breite Zustimmung an der Polski-Express-Idee +++ Neue Impulse für die Verwirklichung +++


M. Kujawa, DPG Brandenburg,
Prof. Marszałek, Uni Potsdam bei der Tagungseröffnung

Am 17. Januar 2014 fand an der Universität Potsdam in Zusammenarbeit mit dem Institut für Slavistik eine Tagung zur Förderung der polnischen Sprache an deutschen Schulen statt. Die Idee, nach dem Vorbild anderer Sprachmobile gezielt an den Schulen für das Erlernen der polnischen Sprache und für Polen zu werben, fand unter den Fachteilnehmern breite Zustimmung.

In 5 Workshop arbeiteten die Teilnehmer an der inhaltlichen Vorbereitung des Sprachmobil-Projekts „Polski Express“.
Die Ergebnisse können hier heruntergeladen werden.


Tagung zur Förderung der polnischen Sprache an deutschen Schulen

Die Tagung, an der u.a. Vertreter aller bereits bestehenden Mobile (FranceMobil, Deutsch-Wagen-Tour), des Deutsch-Polnischen Jugendwerks, der Polnischen Botschaft, des Deutschen Polen Instituts sowie der Slavistiken der Universitäten Potsdam und Greifswald teilnahmen, brachte viele neue Impulse.

Wir fühlen uns ermutigt, nun endlich mit dem Projekt zu beginnen.

Herzlichen Dank an die Teilnehmer, die Mithelfer und die Förderer (DPJW, Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit)!!!

ZałącznikWielkość
Ergebnisse-Tagung-Foerderung-Polnisch.pdf273.25 KB