Tagi dla MOZ: "Ein Polski Fiat auf Bildungsreise"

MOZ: "Ein Polski Fiat auf Bildungsreise"

Thomas Gutke

Die Märkische Oderzeitung
interessiert sich für unseren auf dem Schulhof geparkten Polski Express

Die Märkische Oderzeitung berichtete am 17. Juni 2014 über unsere Fahrt mit dem Polski Express nach Frankfurt (Oder) und unseren Tag am dortigen Karl-Liebknecht-Gymnasiumim Rahmen des "dzien.de".

Ein Polski Fiat auf Bildungsreise

Von Thomas Gutke, Frankfurt

Frankfurt (MOZ). Mit zahlreichen Aktionen beteiligt sich das Karl-Liebknecht-Gymnasium noch bis morgen am deutsch-polnischen Tag. Eine davon: der Polski Express. Das Projekt der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg steckt noch in der Pilotphase - kommt aber bei den Schülern bereits sehr gut an.

Ein roter Polski Fiat 126 parkte am Montagvormittag mitten auf dem Innenhof des Karl-Liebknecht-Gymnasiums – der Polski Express war da. Über viel Fassungsvermögen verfügt der bescheidene Kofferraum des traditionsreichen Modells naturgemäß nicht. Trotzdem hat das Auto, das gestern erstmals in Frankfurt Station machte, vieles an Bord, um die Bildungslandschaft in Brandenburg ein kleines Stück reicher zu machen.

Der Polski Express ist ein Pilotprojekt der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Brandenburg. Der Verein mit Sitz in Potsdam setzt sich auf verschiedenen Wegen für den politischen, kulturellen und zivilgesellschaftlichen Austausch zwischen Deutschen und Polen ein. Das jüngste Projekt, das Infomobil, lehnt sich dabei an ähnliche, bereits bestehende Fremdsprachenprojekte wie etwa das "France-Mobil" an, und war bereits in Werder und Fürstenwalde zu Besuch. Nächste Station nach Frankfurt ist Neuzelle.

"Unser Ziel ist es, das Interesse für die polnische Kultur und Sprache zu wecken und zu stärken", erklärt Projektleiter Martin Kujawa. Zielgruppe seien insbesondere Schulen, an denen bislang kein Polnisch angeboten wird. Aber auch Einrichtungen, die bereits über ein umfangreiches Polnisch-Angebot verfügen, könnten profitieren. Wie etwa das Karl-Liebknecht-Gymnasium in Frankfurt.

In dem städtischen Gymnasium arbeiteten Martin Kujawa und sein Team am Montag zunächst mit Siebtklässlern, später auch mit Schülern der Grundschule Mitte. In verschiedenen Workshops vermittelten die Projektmitarbeiter den Kindern und Jugendlichen dabei auf spielerische Art und Weise Wissenswertes über Land und Leute, und die polnische Sprache. (…)

Der ganze Artikel ist zu finden unter
http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/frankfurt-oder/artikel9/dg/0/1/1289248/

Weitere Fotos …

… vom Tag mit dem Polski Express auf Flickr unter:
https://www.flickr.com/photos/dpgb/sets/72157645260929023/